Hannes Weninger

  • Facebook icon

Bezirk Mödling als Kindergarten-Projektregion

Weninger: Bezirk Mödling als Kindergarten-Projektregion

In den Semesterferien waren Omas und Opas wieder einmal besonders gefragt, um auf die Enkerln aufzupassen und bald stehen die Osterferien vor der Tür. Schließzeiten in den Landeskindergärten von bis zu 5 Wochen im Jahr stellen Familien bei der Kinderbetreuung vor enorme Probleme. „Für viele Familien und vor allem für AlleinerzieherInnen sind die häufigen Kindergartenferien ein großes Problem. Nicht alle haben Großeltern bei der Hand und müssen deshalb ihren gesamten Urlaub danach ausrichten oder auf oft teure Alternativen zurückgreifen“, fordert LAbg. Hannes Weninger, dass Kindergärten in Niederösterreich ganzjährig geöffnet sein sollen. 

Derzeit werden im Bezirk Mödling 6.010 Kinder in 106 Einrichtungen mit 358 Gruppen betreut. Das ergibt eine Betreuungsquote von rund 33 Prozent. „Damit liegen wir im Bezirk Mödling zwar landesweit zwar an der Spitze, jedoch noch immer weit unter den tatsächlichen Notwendigkeiten“, so Weninger. Immerhin geben bei einer Elternbefragung der Arbeiterkammer NÖ 28 Prozent an, dass sie einen deutlich größeren Betreuungsbedarf haben. „Vor allem bei der Kleinkinder- und Ferienbetreuung herrscht akuter Handlungsbedarf. Darüber hinaus müssen die Öffnungszeiten den tatsächlichen Bedürfnissen berufstätiger Eltern angepasst werden“, fordert die SPÖ im Bezirk Mödling.

Modellregion Mödling

„Obwohl Landeskindergarten draufsteht, sind es die Gemeinden, die den Großteil der Kosten für die Kinderbetreuung tragen“, fordert Weninger mehr Geld für die Kommunen. Vom Land werden lediglich die PädagogInnen bezahlt und ein Zuschuss zum Neubau. Für den Erhalt, Betrieb und das Betreuungspersonal müssen die Gemeinden aufkommen. Mit zusätzlichen Mittel vom Land, könnten die Gemeinden vor allem die Kleinkinderbetreuung ausbauen, die täglichen Öffnungszeiten den Notwendigkeiten anpassen und die Schließtage überbrücken.

Während die ÖVP im Land keinen dringenden Handlungsbedarf sieht, bietet LAbg. Hannes Weninger den Bezirk Mödling als Modellregion an. Für einen flächendeckenden Praxistest sollten die Gemeinden des Bezirks gemeinsam mit privaten Trägern wie Volkshilfe und Hilfswerk und mit finanzieller Unterstützung des Landes ein Projekt entwickeln, in dem die Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Mödling ganztägig, ganzjährig und gratis sein sollen.

  • Personenkomitee_Logo